Medaillenregen für die Sportler der SG Mittelfranken in Pegnitz

Für die 4. Mannschaft der SG Mittelfranken aus Nürnberg ging es am Samstag nach Pegnitz zur zweiten Auflage des CabrioSol Cups. 
Nach den ersten Wochen Training an Wasser und Land nach der Sommerpause, hieß es für die jungen Sportler aus Nürnberg einmal zu schauen, wie weit sie schon im Wettkampf sind und neu Gelerntes im Wettkampf umzusetzen. Gegen die Konkurrenz aus Oberfranken mussten sich die Sportler der Jahrgänge 2009 – 2011 durchsetzen.


Mit 65 neuen persönlichen Bestzeiten, 22 Goldmedaillen, 24x Silber und 11 Bronzemedaillen konnte die M4 nicht nur sich beeindrucken, sondern auch die Konkurrenz. 
In der Mehrkampfwertung konnten Mara Malin Walther mit einem zweiten Platz, Jonathan Koepnick ebenfalls Zweiter und Mark Sukhov mit Platz Drei überzeugen und sich die Podestplätze sichern. 
Ein großes Highlight für alle bildete die Luftmatratzen-Staffeln zum Abschluss eines sehr schönen Wettkampfes, der mit Sicherheit einen festen Platz im Wettkampfkalender finden wird.