Sprintmeeting in Forchheim am 27.02.2016

_DSF2006Die Nachwuchsgruppe der SGM am Stützpunkt Nürnberg besuchte am 27.2.16 das Sprintmeeting in Forchheim.
Hier galt es vor allem Wettkampfpraxis auf den kurzen Strecken zu sammeln und Bestzeiten zu erreichen. Der Wettkampf wurde als Mehrkampf gewertet, somit wurden die Punktleistungen über die 3 besten 50m Strecken, sowie die 100m Lagen zusammengerechnet. Es gewinnt der Schwimmer mit der besten Grundgeschwindigkeit und der größten Vielseitigkeit über alle 4 Lagen.

Im Jahrgang 2005 männlich gelang das Lennard Meiner, er gewann den Mehrkampf knapp vor seinem Trainingskollegen Paul Gabriel Schumacher und sicherte sich den Sieg.
Jan und Tim Semmler verpassten im Jahrgang 2005 die Medaillenränge mit den Platzierungen 11 und 6, konnten aber durch deutliche Bestzeiten auf allen Strecken glänzen.

Im Jahrgang 2006 männlich gewannen ebenfalls 2 Sportler der SGM mit Anton Schall der mit nur 16 Punkten Vorsprung knapp vor Michael Bachmann landete.
Steven Lehmeier als 4., Arthur Köthe als 5. sowie Adrian Schneider als 9. rundeten das Ergebnis ab.

Besser machten es nur die Mädchen im Jahrgang 2006. Die 5 gestarteten Sportlerinnen der Trainingsgruppe belegten die Plätze 1-5 bei den jungen Damen.
Es gewann Katharina Serdjuk vor Charlotte Rudat und Kim Forster.
Platz 4 und 5 gingen an Anika Psyk und Manuela Jelavic.

Auch im Jahrgang 2007 platzierten sich alle Sportler/innen der SGM auf den ersten Plätzen. Bei den Mädchen gewann Alexa Puzicha vor Paula Budde und bei den Jungen gewann Lennart Köhler vor Elias Egenhofer.
Die Trainer Sylke Fankhänel und Felix Grüßel zeigten sich zufrieden mit dem starken Mannschaftsergebnis und starten voller Zuversicht in Richtung Sommer.

Herzlichen Glückwunsch an alle TeilnehmerInnen!