Qualifikation DMS-J Bundesfinale in Hannover!

DMS-J Bayernfinale B-Jugend weibl. DDMS-J Bayernfinale, D-Jugend

 

 

 

Beim Landesfinale des Deutschen Mannschaftswettbewerbes Schwimmen (DMSJ) zeigte die SG Mittelfranken erneut ihre Dominanz in der bayerischen Schwimmwelt. In den Jugenden A (Jg. 1998/99) bis D (Jg. 2004/05) gingen Staffelmannschaften in den Disziplinen 4x100m Schmetterling, Rücken, Brust, Freistil und Lagen an den Start. Für das Bundesfinale Mitte November in Hannover konnten sich die besten zwölf Mannschaften (Jugend C, D) bzw. sechs Mannschaften (Jugend A, B) aus allen Landesfinals qualifizieren. Dieser deutschlandweiten Konkurrenz stellten sich die Teams der SG Mittelfranken mit Bravour. Fünf Mannschaften schafften den Einzug ins Bundesfinale. Die Jugend D weiblich geht von Ausgangsposition acht, Jugend D männlich als Neunter ins Rennen. Jugend C und Jugend B männlich liegen derzeit auf Rang fünf, und Jugend B weiblich kann als aktuell Dritte um die Medaillen mitschwimmen. „Alle haben Kampfgeist, Engagement und Einsatz gezeigt“, sagte Wolfgang Göttler (TSV Altenfurt), Trainer der SG Mittelfranken, „Jemanden herauszuheben fällt da schwer.“ Jill Becker, Nachwuchstrainerin des Turnerbund Erlangen, stimmte zu: „Das war durch und durch eine geschlossene Mannschaftsleistung.“

 

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg beim Finale in Hannover!

Hier findet Ihr die Teilnehmerliste:

Teilnehmer_am_Bundesfinale_DMS_J_2015

 

 

 

DMS-J Bayernfinale -D-JugendDMS-J Bayernfinale - C-Jugend