Medaillenregen beim Regensburger Schwimm-Cup

Am vergangenen Wochenende traten 43 Schwimmer der SG Mittelfranken beim internationalen Ratisbona-Cup in Regensburg an. Neben der nationalen Konkurrenz hatten es die Erlanger und Nürnberger Sportler auch mit Athleten aus Kroatien, Tschechien, Österreich, Ungarn und Rumänien zu tun. Bestens präsentierte sich erneut Nikita Rodenko. Acht Starts absolvierte der 15-Jährige, achtmal gewann er Gold, teils mit Abständen über zehn Sekunden auf den 200m-Distanzen. Ähnlich erfolgreich schnitt Varinka Albert ab. Sie holte fünf Goldmedaillen und zwei silberne. Die erst 11-jährige Nele Sturm, die seit dieser Saison in der ersten Mannschaft in Erlangen trainiert, durfte sich ebenfalls über fünf Titel und zwei Vizetitel freuen. Auch Kellie Messel und ihre große Schwester Michelle gehörten zu den Abräumern: Beide gewannen je dreimal Gold und eine Bronzemedaille, Kellie außerdem noch zweimal Silber. Dreimal Gold gab es auch für Dominique Freisleben sowie zwei zweite Plätze. Sein Comeback feierte Konstantin Walter, der nach einer Verletzung länger ausgefallen war, mit drei Siegen, einmal Silber und einmal Bronze. Ganze sechs Medaillen heimste Antonia Berger ein, zwei davon golden, drei silbern und eine bronzen. Auch Marie Graf (3xGold, 3xSilber), Ferdinand Reng (2xGold, 1xSilber), Jonas Mursak (1xGold, 4xSilber), Daniel Knorr (1xGold, 2xSilber, 1xBronze), Sofie Ehrlicher (1xGold, 2xSilber), Lisa Mursak (1xGold, 1xSilber, 1xBronze), Helene Schall (1xGold, 1xSilber) und Deborah Weber (1xGold, 1xSilber) gehörten zu den Goldmedaillen-Gewinnern.

Eine Woche zuvor war schon der Nachwuchs erfolgreich gewesen. Bei den Staffelwettbewerben auf Landesebene (DMSJ) kämpften 14 Mannschaften der SG Mittelfranken um den Platz ganz oben auf dem Treppchen. Von der A- bis zu D-Jugend gelang das den meisten Mannschaften der Mädchen und Jungs hervorragend. Die Mittelfranken dominierten einmal mehr das Schwimmgeschehen in Bayern.

Weitere Medaillen Ratisbona-Cup:

Silber: Julia Stilfried (800F), Karla Völcker (800F), Bruno Budde (1500F/200S), Felicia Tröger (200S), Lea Hofmann (50R), Benno Hingler (50R/50B), Daniela Neubig (100B/200L/400L), Jeremias Pock (100B), Christoph Mooser (200L/200R), Liv Krumme (100R/200R), Anton Schall (100R)

Bronze Jeremias Pock (1500F), Elena Tröger (200S), Liv Krumme (50R), Karla Völcker (50R/100R/200R), Anton Schall (50R), Felicia Tröger (100B/400F) Christoph Mooser (100B/100R/50B/200B/50R), Lea Hofmann (100R), Tanja Neubert (50B/200B),  Katja Neousypin (400F), Leonie Sauer (400L), Daniela Neubig (200B)