Erfolgreiche Inklusion – Taliso Engel wird offener Deutscher Meister

Taliso Engel 2016 - Foto: Ralf Kuckuck DBS Akademie

Foto: Ralf Kuckuck DBS Akademie

So kann erfolgreiche Inklusion aussehen. Der sehbehinderte Taliso Engel, der beim 1.FCN Schwimmen groß geworden ist, startete am 19./20.11.2016 sehr erfolgreich über 11 Strecken bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften für Menschen mit Behinderung in Remscheid.

Dort wurde er nicht nur deutscher Meister in der B-Jugend, sondern auch offener deutscher Meister über 200m Brust. Mit einer Zeit von 2:39,00 holte er sich zudem den Deutschen Rekord, den der 28-jährige Daniel Simon im Jahr 2011 aufgestellt hatte (2:40,42).

Auch auf seinen Nebenstrecken konnte er diverse Podestplätze erreichen.

2016-11-20-dkm-remscheid-11-1

Taliso trainierte in den vergangenen 4 Jahren bei Thomas Hölldobler und hat nun seit September in die 2. Mannschaft von Sandra Koch und Christiane Brandner gewechselt.

Sein Startrecht hat er sowohl bei der SG Mittelfranken (im nichtbehinderten Bereich), als auch bei der SG Bayer Leverkusen, wo er regelmäßig an DBS-Wettkämpfen, Lehrgängen und Trainingslagern teilnimmt und in der Startklasse S13 (Sehbehinderung) startet.

Nachdem Taliso im vergangenen Sommer als jüngster Teilnehmer bei den Europameisterschaften in Funchal mit der Nationalmannschaft an den Start gehen durfte und nun auch die magische 600-Punkte-Marke geknackt hat, wurde er vor kurzem vom D/C-Kader in den C-Kader der Nationalmannschaft befördert.

Dieser Erfolg ist nicht zuletzt deshalb möglich, weil Taliso in Nürnberg die Möglichkeit hat neben dem normalen Training in seiner Mannschaft optional am Kadertraining der 1.Mannschaft teilzunehmen. Ein Dank gilt zudem auch den beiden Trainern Christian Brandner und Dirk Cuno, die ihm vor der DKM zusätzliche Trainingsmöglichkeiten geboten haben.

 

Ein besonderes Lob wurde den Nürnberger Trainern außerdem von den NRW-Landestrainern Marion Haas-Faller, Lukas Niedenzu und der Bundestrainerin Ute Schinkitz zuteil.

Berufung der A-,B-,C- und D/C-Kader Das Team NRW mit den Landestrainern Marion Haas-Faller und Lukas Niedenzu