20. Internationales Landauer Sprinter-Treffen

Traditionell machen sich in den vergangenen Jahren einige Altenfurter Schwimmerinnen und Schwimmer auf nach Landau ins dortige Freibad, um am Sprinter-Treffen des SSC Landau teilzunehmen. So auch in diesem Jahr, dem 20-jährigen Jubiläum. Federführend bei der Organisation ist Ulli Schall vom TSV Katzwang, unserem Partnerverein innerhalb der SG Mittelfranken. Sie kümmert sich um das Mannschaftszelt vor Ort, die Brötchen zum Frühstück, den Besuch beim Italiener und vieles, was sonst so für einen zweitägigen Wettkampf mit Zelten und vielen jüngeren Kindern nötig ist. Danke auch an unsere Trainer Christian Brandner, Tobias Berger und Frank Spengler, die zahlreichen mitgereisten Kampfrichter, ohne die ein Wettkampf nicht zu stemmen ist und die vielen Eltern zur tatkräftigen Unterstützung.

Die Voraussetzungen für einen gelungenen Wettkampf waren sehr gut. Das Wetter meinte es gut mit uns und so blieb neben dem eigentlichen Wettkampf die Möglichkeit, über das weitläufige Freibadgelände zu spazieren, Beach-Volleyball zu spielen und im Kerzenschein zusammenzusitzen.

22 Vereine aus dem In- und Ausland mit knapp 400 Aktiven und 2700 Einzelstarts waren vor Ort. Mit 60 Aktiven und 487 Einzelstarts, sowie 6 Staffelmeldungen, stellte die SG Mittelfranken das größte Team. Über alle vier Lagen wurden altersklassenübergreifend die jeweils sechs schnellsten Teilnehmer in Finalläufen zusammengetragen und von ihren Vereinskameraden kräftig angefeuert. Hochspannung war auch bei den 16 Staffeln über 8x50m Lagen angesagt; dabei ging es neben dem Sieg hauptsächlich um das Mannschaftsgefühl und natürlich um die ausgelobten Eisgutscheine, die vor dem Heimweg in der nahegelegenen Eisdiele eingelöst wurden. Freuen durfte sich die gemischte Staffel der Jüngeren (Jg. 2005-2010) über den 1. Platz sowie die Staffel, mixed in der Offenen Klasse über den 2. Platz.