Gemeinschaftlich stark in Bayreuth

Am vergangenen Wochenende ging es für viele der Wettkampfmannschaften der SG Mittelfranken nach Bayreuth zum 21. Internationalen Schwimmfest.

Für die jüngeren Sportler ging es vor allem darum, neue Bestzeiten zu schwimmen und den aktuellen Leistungsstand nach einer Woche Trainingslager zu überprüfen. Für die alten Hasen hieß es eher, sich noch für die in zwei Wochen anstehenden Bayerischen Meisterschaften zu qualifizieren.

Mit zahlreichen Bestzeiten und vielen Finalteilnahmen konnten die SG Mittelfranken in der doch noch recht jungen Saison sehr zufrieden sein und die Konkurrenz ebenfalls schon von ihrer guten Form überzeugen.

Nach zwei langen Wettkampftagen ging dann am Sonntag der Finalabschnitt mit den Superfinals und lautstarker Unterstützung für alle Sportler zu Ende.