Erlanger Nachwuchsmannschaft auf der Jagd nach Christstollen in Dresden


21 Schwimmer machten sich vom 14. – 16. Dezember mit einem ganz konkreten Ziel auf den Weg zum 28. Dresdner Christstollenschwimmfest – Christstollen abräumen. Für jeden Sieger winkte nämlich ein traditioneller Dresdner Christstollen. Annika Dewdney als jüngste Schwimmerin, und Daniel Knorr als ältester Schwimmer aus unseren Reihen, hatten offensichtlich den größten Hunger. Annika holte sich gleich drei Stollen, Daniel konnte zwei Stück zurück mit nach Erlangen nehmen. Neben diesen Siegen gab es zahlreiche Top 5 – Ergebnisse in einem stark besetzten Starterfeld.

Annika Dewdney war nicht nur die fleißigste Stollen-Sammlerin, sondern auch an diesem Wochenende die erfolgreichste Schwimmerin (3 x Platz 1 / 1 x Platz 2 / 1 x Platz 3). Daniel Knorr folgte mit 2 x Platz 1, 1 x Platz 2 und 1 x Platz 4. Sehr starke Leistungen zeigten auch Michael Bachmann, Lisa Emmerlich-Mace und Philipp Dewdney und Anna Baumgarte. Insgesamt konnten alle 21 Sportler mit Bestzeiten auf fast allen ihrer Starts glänzen.

Text: A. Graef

Daniel und Annika – die Christstollensieger
Foto: Andrew Dewdney